Jubi-Hindelang-Logo-120x50

Allgemeine Infos Azubitraining

Allgemeine Informationen

Unsere Seminare tragen dazu bei die persönlichen und sozialen Kompetenzen Ihrer Auszubildenden weiterzuentwickeln und setzen einen nachhaltigen Impuls für den Transfer dieser Kompetenzen in den betrieblichen Alltag.

 

Impulse in der Ausbildung setzen

Den Beginn der Ausbildung und den damit verbundenen Wechsel von Schule in Berufsleben durch ein intensives Einstiegsseminar bewusst reflektieren und gestalten, die Bedeutung von Kommunikation und Zusammenarbeit im täglichen Umgang, Methoden des Projektmanagements oder Themenbereiche der Motivation und Selbststeuerung – all dies sind Themen, die in unseren unterschiedlichen Angeboten für Auszubildende thematisiert und bearbeitet werden.

 

Die von uns angebotenen Seminare bieten die Chance, grundlegende Themen der Zusammenarbeit, Teamprozesse und individuelle Herangehensweisen, die im dichten betrieblichen Alltag außen vor bleiben müssen, gezielt in den Blick zu nehmen. Unsere Angebote verteilen sich über den Ausbildungsverlauf und ermöglichen eine gezielte Begleitung der jungen Menschen über die gesamte Ausbildung.

Mithilfe von erlebnispädagogischen und handlungsorientieren  Übungen und dem Einsatz verschiedener Natursportarten, geben wir den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich in unterschiedlichsten Situationen zu erleben und ihr Handlungsrepertoire zu erweitern. In der Konzeption unserer Veranstaltungen achten wir darauf, stets einen Transfer zum Arbeitsalltag herzustellen und den Erfolg der Bildungsmaßnahme nachhaltig zu sichern.

 

Besonders wichtig ist uns die Prozessorientierung in unseren Angeboten, was bedeutet, dass wir einen Schwerpunkt darauf legen, den Ablauf eines Seminars an die Gruppe und die aktuellen Entwicklungen im Gruppenprozess anzupassen.

 

Die Jugendbildungsstätte liegt in sonniger Südlage über Bad Hindelang und bietet durch ihre günstige geographische Lage am Alpenrand hervorragende Möglichkeiten Outdoorelemente in die angebotenen Seminare zu integrieren. 

Je nach Seminarzielen, jahreszeitlichen Verhältnissen und Zielgruppe sind folgende Aktivitäten im Umfeld der Jugendbildungsstätte möglich: 

 

  • Bergwanderungen und Orientierungstouren im voralpinen und alpinen Umfeld der Allgäuer Alpen
  • Klettern und Abseilen an der Hauswand, im nahegelegenen Klettergarten am Naturfelsen oder in der Kletterhalle
  • Handlungsorientierte Lernprojekte wie beispielsweise Seilbrückenbau über einen Gebirgsbach
  • Hohe und niedere Teamelemente im hauseigenen Hochseilgarten
  • Floßbau an einem nahegelegenen See

 

Ihr Ansprechpartner

 

Nico Löder:

Nico.Loeder@jubi-hindelang.de

Telefon: 08324/930120