Jubi-Hindelang-Logo-120x50

Rezepte aus der Jubi - Küche

Vollkornsemmeln, Kräuteraufstrich, Geschüttelte Kräuterbutter, Müsliriegel

Mehr erfahren
Wir haben euch ein paar Rezepte aus der Jubi - Küche zusammengestellt. Viel Spaß beim Zubereiten & lasst es euch schmecken!

Freiwilliger Klimabeitrag eingeführt

Gemeinsam können wir viel bewirken

Mehr erfahren
Als Jugendbildungsstätte der JDAV tragen wir auch Verantwortung für Klima, Natur und Artenvielfalt und möchten einen positiven Beitrag dazu leisten. Durch nachhaltiges Handeln und eine weitere Minderung der Emissionen in den verschiedenen Hausbereichen versuchen wir uns entschieden gegen Klimawandel und Artensterben einzusetzen. Gemeinsam können wir viel bewirken. Deshalb gründen wir einen Klimatopf. 

Unsere Jubi ist klimaneutral!

zertifiziert im Dezember 2020

Mehr erfahren
Die JDAV hat sich im Herbst 2019 im Positionspapier Nachhaltigkeit unter anderem dazu verpflichtet, die negativen Effekte unseres Handelns auf Mensch und Natur zu reduzieren. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, dass unsere Jubi Hindelang als klimaneutral zertifiziert wurde. Neben den umgesetzten Maßnahmen im Jubi-Betrieb leisten wir aktuell dazu auch Kompensationszahlungen. Da nachhaltiges Handeln und eine weitere Reduktion unserer Emissionen auf dem Weg zu einer klimagerechteren Zukunft für uns allerhöchste Priorität haben, werden wir hier nicht stehen bleiben, sondern uns durch umfangreiche Maßnahmen weiter verbessern. In diesem Artikel möchten wir euch über unsere Ziele & Visionen, die Bilanzierung und darauf folgende Kompensation der CO₂-Emissionen, unsere Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz und unsere Verankerung in den Bildungsangeboten informieren. 

JDAV - Umweltbaustellen rund um die Jubi

Einblicke in die Umweltbaustellen 2020: Hangschutz und Moorrenaturierung

Mehr erfahren
Diesen Sommer konnten rund um unsere Jugendbildungsstätte zwei Umweltbaustellen erfolgreich durchgeführt werden. Diese blicken bereits auf eine lange Tradition zurück. Teenager & Kids haben die Ärmel hochgekrempelt und tatkräftig dabei geholfen, die Natur unserer Region zu pflegen und erhalten. Die Umweltbaustellen widmeten sich dem Hangschutz in Hinterstein sowie der Moorrenaturierung am Oberjoch. Unsere Jugendbildungsstätte diente dabei als Basislager. Die Teilnehmenden wurden von Experten in Zusammenarbeit mit Jugendkursteamer Johannes Branke betreut, der uns ein paar Einblicke gibt. Zusätzliche Unterstützung erhielten sie von unseren freiwilligen ökologischen Praktikanten Timo & Leo. Wir danken allen Helfer*innen, die sich für den Schutz unserer Umwelt eingesetzt haben!   

Klimaschutz - Ideenwettbewerb gewonnen

"Beste Vision zum Thema Freizeit" von unserem Bildungsreferenten Florian Bischof

Mehr erfahren
Unter dem Motto "Klimaschutz im Oberallgäu - wer denkt mit uns das Morgen?" waren Visionen für ein klimaneutrales Oberallgäu gefragt. Unser Bildungsreferent Florian Bischof reichte seinen Gewinnerbeitrag in der Kategorie "Freizeit" ein.  

Nachhaltige Esskultur

Mehr erfahren
Unseren Gästen in der Jugendbildungsstätte eine gesunde und wohlschmeckende Ernährung zu bieten, hat für uns eine besonders hohe Priorität. Ziel einer nachhaltigen Esskultur ist es, die alpine Kulturlandschaft zu erhalten, die regionale Wirtschaft zu fördern und einen schonenden Umgang mit Ressourcen und Energie zu unterstützen.     

Weitere Inhalte laden